DIE FRAUEN IM KAFFEE-ROSA-BECHER FÜR DEN INTERNATIONALEN TAG GEGEN DIE GEWALT DER FRAUEN

DIE FRAUEN IM KAFFEE-ROSA-BECHER FÜR DEN INTERNATIONALEN TAG GEGEN DIE GEWALT DER FRAUEN

Caffè Vergnano unterstützt anlässlich des Internationalen Tages gegen die Gewalt von Frauen den Verein „Telefono Rosa“ (Pink Phone). Vom 25. November bis 1. Dezember werden alle Einnahmen aus dem Online-Verkauf der Pink Collection in Italien an den Verein gespendet, der anlässlich des 25. November, dem Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, Frauen, die Opfer von Gewalt sind, unterstützt. Caffè Vergnano unterstützt mit seinem Projekt Women in Coffee den Verein Telefono Rosa bei der Bekämpfung geschlechtsspezifischer Gewalt. Vom 25. November bis 1. Dezember werden alle Einnahmen aus dem Verkauf der Pink Collection von Caffè Vergnano an den Verein gespendet, der seit Jahren daran arbeitet, weiblichen Opfern von Gewalt psychologische Unterstützung zu bieten.

 „Women in Coffee ist unser rosa Traum für eine nachhaltige Zukunft“, sagt Carolina Vergnano, Marketing- und Exportmanagerin des Familienunternehmens und erste Unterstützerin des Projekts. „Es wurde 2018 geboren, um konkrete Projekte zur Unterstützung von Frauen zu unterstützen, die im Kaffee arbeiten Plantagen. Es ist ein Projekt, das im Laufe der Jahre gewachsen ist: Die Unterstützung der weiblichen Belegschaft an ihren Ursprüngen bleibt ihr Herz, aber wir haben das Bedürfnis, die Unterstützung auch auf Projekte auszudehnen, die uns näher stehen. Deshalb freuen wir uns, in der Lage zu sein neben dem Telefono Rosa zu sein und unseren Beitrag zu einem so aktuellen Thema wie der geschlechtsspezifischen Gewalt zu leisten. Wir wissen, dass die Sperrung den Zustand von Frauen verschlechtert hat, die zuvor zu Hause nicht sicher waren: Es gibt viel zu tun. Und wir wollen unseren Beitrag leisten “

„Diese Initiativen sind notwendig, damit unser Verband – erklärt die Präsidentin von Telefono Rosa Maria Gabriella Carnieri Moscatelli – weiterhin Frauen und ihren Kindern helfen kann, die in unseren Unterkünften leben und nach ihrer Abreise Hilfe benötigen. Alles, was gesammelt wird – fährt der Präsident fort – wird für das Leben der Telefono Rosa bestimmt sein und diese Frauen bei ihrer Rückkehr zur Normalität unterstützen. „Telefono Rosa ist die Vereinigung, die aus 60 Freiwilligen besteht und sich mit geschlechtsspezifischer Gewalt befasst Seit mehr als dreißig Jahren unterstützt es Frauen, Minderjährige und ältere Menschen. Derzeit verwaltet es sechs Anti-Gewalt-Zentren, zwei Notunterkünfte und ein halbautonomes Heim, das kostenlose rechtliche und psychologische Beratung, Unterstützung für Minderjährige und Eltern, Selbsthilfegruppen, Empfang und Unterstützung bietet Unterstützung für weibliche Opfer von Gewalt und Stalking. Weitere Informationen zum Women in Coffee-Projekt von Caffè Vergnano finden Sie unter: www.caffevergnano.com/womenincoffee

Condividi l'articolo

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.